Wählen Sie eine Sprache

Login

HSB 13.000 – Der Modulare

Mit Hightech in die Zukunft der Broschürenfertigung – flexibel & effizient.

Der HSB 13.000 ist unsere zukunftsorientierteste Lösung mit dem geringsten Personaleinsatz für Ihre Wertschöpfungskette im Sammelheftbereich. Die Rüstzeiten werden nochmals verkürzt. Durchgängig automatisiert – inklusive Paket-Kreuzleger – lässt sich der HSB 13.000 flexibel wie kein anderer in einem Markt mit immer kleineren und vielfältigeren Auflagen der Broschürenfertigung in kürzester Zeit auf neue Aufträge von Kleinformat bis hin zu DIN A3 (Übergröße) umstellen.

Vertrieb

Uwe Buhmann

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Bitte wenden Sie sich an unseren Vertrieb.

T +49 7462 9468-888

Vorteile im Überblick

  • Vollautomatische Einstellung aller Komponenten und Aggregate (inkl. Heftköpfe und aller wesentlichen Betriebsfunktionen)
  • Einfache Menüführung sowie angenehme und ansprechende Visualisierung über bedienerfreundliche Touchscreens zur Steuerung und Kontrolle aller relevanten Komponenten
  • Bedienerfreundliche Einstellpunkte
  • Ergonomische Anlege-Höhe
  • Minimaler Personalbedarf
  • Automatische Formateinstellung
  • Maximalformat unbeschnitten: 475 x 325 bzw. 425 x 350 mm (max. Formate nicht kombinierbar)
  • Maximalformat beschnitten: 470 x 320-345 mm (max. Formate nicht kombinierbar)
  • Sequenzielles Ein- und Ausschalten
  • Integrierte, verschleißfreie Heftklammerkontrolle
  • Automatisierte Zentralschmierung für einen minimalen Wartungsaufwand
  • Motorische Verstellung in allen Elementen – inkl. Heftköpfe und Klinscherkasten
  • Ausstattung mit den weltweit bewährten Schmalheftköpfen HSS 42/6 des Technologieführers Hohner
  • Messerverbindung über eine Rahmenkonstruktion im Trimmer
  • 12 Kugelumlauf-Buchsen für hoch präzise Führung und extrem lange Standzeiten der Messer
  • Einfachste Anpassungsmöglichkeit der Rillung im Umschlaganleger (Positiv- oder Negativrillung)
  • Ferndiagnosemöglichkeit
  • Baukastensystem mit umfangreichen, individuellen Anpassungsmöglichkeiten (vielfältige optionale Erweiterungsmöglichkeiten: von einem Handanleger bis hin zu 16 automatischen Falzbogen-Einzelanlegern (vertikal und horizontal), automatischer Umschlaganleger vertikal und kompakter Umschlaganleger horizontal für jede Anlegerposition nach Standard-Umschlaganleger, (resp. 18 Falzbogenanleger ohne Umschlaganleger), Doppelnutzeneinrichtung, 2:1 Schaltung, Klammerkontrolle, Hohner-Paketkreuzleger sowie Transportsystem für Schneidabfälle)
  • Geschwindigkeitsregulierung vor Leerlaufen der Anleger (selbstregelnde Überwachungsfunktion)
  • Elektronisches Handrad im Trimmer (Selbstsynchronisation beim Verlassen des Einrichtmodus)
  • sequentielle Anlegerüberwachung
  • Durchgängige Fehleranzeige und Analysemöglichkeit an jeder einzelnen Maschinenkomponente
  • Große grafische Touchbedienelemente an jeder einzelnen Maschinenkomponente
  • Falzbogen ist bei laufender Produktion einzeln zuführbar (Bereitschaftsfunktion)
  • Nicht nur das Hauptantriebssystem ist mit Servoantriebstechnologie ausgestattet. Selbst die formatrelevanten Verstellungen werden – Hohner-typisch – mit bester Technologie ebenfalls über Servoantriebe umgesetzt. Somit ist die Maschinenverfügbarkeit so hoch wie möglich und produktionssicher automatisiert, um Störungen massiv einzugrenzen. Diesen Vorteil erkennen Sie in unseren schnellen Rüst- bzw. Umrüstzeiten.
  • Endhandanlagestation
KONTAKT
STANDORTE
MEDIATHEK